Antenne, Antennenanlagen
Installation, Montage und Reparatur in Berlin

Rufen Sie an unter Telefon (030) 45 48 22 81

- Startseite > - TV Reparatur - - Infos -

Ob wir ein einfaches Radiogerät oder einen modernen HDTV- Flachbildfernseher betreiben wollen, man sollte sich bemühen, unter den gegebenen Verhältnissen das Gerät mit der bestmöglichen Antenne zu betreiben. Die Antennenanlage ist Bedingung dafür, dass wir überhaupt etwas empfangen, darüber hinaus ermöglicht eine gute Antennenanlage erst die Eigenschaften des Gerätes optimal auszunutzen. Viele Rundfunkhörer und Fernsehzuschauer benutzen seit eh und je Behelfsantennen, und zeigen ihren Zeitgenossen, dass es auch, so geht.

Andererseits lehrt die Erfahrung, dass man nach den ersten Empfangsfreuden sehr schnell vor den zahlreichen atmosphärischen oder Wetterbedingten Störungen kapituliert. Bei Kabelfernseh – und Satanlagen kommen noch störende Beeinflussungen durch terristische Sendeanlagen, Funktelefonen usw. vor. Letztere werden immer mehr, weil die Anzahl elektronischer Geräte in den Haushalten zunimmt, und in Ballungsgebieten wie Berlin sind diese Beeinflussungen noch stärker.

Gleichgültig, ob man eine bestehende Antenne verbessern will oder eine Neuanlage plant, stets sieht man sich einer Vielzahl verschiedener Antennenformen gegenüber. Oft weiß man nicht welche Form der Antennenanlage „die beste“ ist, und ob die verschiedenen Anbieter wie Satellitenantennen, Kabelfernsehanlagen oder terristische DVB-T Antennenanlagen vielleicht nur aus geschäftlichen Gründen besonders propagiert werden.

Ehe man eine bestimmte Antennenanlage baut oder bestellt, sollte man sich darüber klar werden, was man eigentlich mit ihr erreichen will. Hat man auf Grund günstiger Baulage die Möglichkeiten eine Satantenne zu errichten, kann man zahlreiche Rundfunk und Fernsehprogramme in bester Qualität frei empfangen. In Großstädten wie in Berlin sind Kabelfernsehanlagen oft zweckmäßiger. Außer den Empfang von Fernsehprogrammen kann man mit einem Kabelfernsehanschluss zusätzlich telefonieren und einen Internetanschluss betreiben. Dafür muss man an die Kabelgesellschaft eine regelmäßige Gebühr entrichten.

Wer nur auf eine Grundversorgung Wert legt, für den reicht digitales terristisches Fernsehen (DVB-T). In guter Versorgungslage reicht oft eine gute Zimmerantenne mit Verstärker aus. Die Qualitätsunterschiede von Innenantennen sind sehr vielgestaltig. Für sie lassen sich keine allgemeingültigen Regeln aufstellen, weil ihre Wirkungsweise in stärkstem Maße von den örtlichen Empfangsverhältnissen abhängig ist.

Beim Bau von Antennenanlagen braucht man die Genehmigung aller Grundstücks- und Hauseigentümer, deren Interessen durch die Antennenanlage berührt oder gefährdet werden können. Was die Genehmigung des Hauseigentümers betrifft, so kann wohl keinem Hauptmieter das Recht auf eine ausreichende Antennenanlage verweigert werden. Wenn das Haus zum Beispiel schon mehrere Satantennen trägt, kann es Schwierigkeiten geben. Es ist ratsam sich mit einer anderen Antennenart zu behelfen oder zusammen mit anderen Interessenten und mit Zustimmung des Hauswirtes eine Gemeinschaftsantenne zu errichten. Für Neubauten ist die Gemeinschaftsantenne die gegebene Lösung. Die Kosten sind meistens geringer als bei gleichwertigen Einzelanlagen. Bei Häufung von Einzelanlagen in Mietshäusern nehmen unerwünschte Beeinflussungen zu, abgesehen von architektonischen Rücksichten.

Zum anderen sind einige wichtige Vorschriften zu beachten. Dazu gehört u.a. ein fachgerechter Blitzschutz. Da der Antennenbesitzer oder –erbauer für alle Schäden, die durch seine Antennenanlage verursacht werden, haftbar gemacht werden kann, ist die Beachtung aller einschlägigen Vorschriften dringend zu empfehlen. Jeder angemeldete Rundfunkteilnehmer ist gegen Sach- und Personenschäden, die seine Antenne verursacht, versichert.

Antenne , Antennenanlagen Installation, Montage, Reparatur in Berlin
Tel.: (030) 45 48 22 81

- Startseite > - TV Reparatur - - Infos -

© MH-Anlagentechnik GmbH - Letzte Änderung 01.04.2010

nach oben