Standby . . .
Wie schalte ich mein Fernsehgerät richtig aus ?

zur Startseite > - TV Reparatur - - Infos -

Diese möglicherweise lustige Frage wurde schon immer von Kunden gestellt, seit dem es Fernbedienungen für Fernsehgeräte gibt. Einerseits kann man bequem das Gerät mit der Fernbedienung ausschalten, jedoch scheint in der Apparat noch irgendwie unter Strom zustehen, weil in den allermeisten Fällen noch eine kleine LED leuchtet. Ist das nun gut oder schlecht für mein Gerät, fragen sich viele Kunden und die meisten sind durch verschiedene Aussagen etwas verunsichert.

Der Express Fernsehdienst meint dazu:

Wenn Sie nur vorübergehend das Gerät nicht benutzen, reicht es aus, den Apparat nur mit der Fernbedienung auszuschalten. Wenn Sie abends zu Bett gehen, sollten Sie das Gerät mit dem Netzschalter richtig vom Netz trennen. Bei neuzeitlichen und älteren Geräten ist das normalerweise kein Problem. Geräte mit Bildröhren, werden dann nach dem Wiedereinschalten wieder neu entmagnetisiert. Das bedeutet für den Besitzer, dass die Bildröhre seines Fernsehgerätes von evt. vorhandenen Farbflecken und Farbunreinheiten durch die Entmagnetisierung befreit wird. Wenn das Gerät auf Standby ist findet bei Geräten mit Bildröhren keine Entmagnetisierung statt. Ein weiterer Grund ist, das Sie nur durch die Betätigung des Netzschalters sicher sind, dass das Gerät vom Netz richtig getrennt ist. Somit wird kein Strom verbraucht, und mögliche Spannungsspitzen durch Schaltvorgänge im Stromversorgungsnetz können dem Gerät nichts anhaben.

Bei den modernen Flachbildfernsehgeräten, die überwiegend in Süd-Ostasien hergestellt werden, ist der Netzschalter meistens auf der Rückseitedes Gerätes nur umständlich zu erreichen. Das gilt auch schon seit Jahren für Satreceiver, Video-, und DVD Geräte. Hier ist es angebracht, alle Geräte an eine gemeinsame Steckdosenleiste mit einem zweipoligen Netzschalter anzuschließen. Wenn man die Geräte nicht mehr nutzt, kann man mit einem Tastendruck alle Geräte gemeinsam ausschalten und damit vom Stromnetz trennen.

Treten im Sommer Gewitter auf, so bedeutet das für alle elektronischen Geräte Alarm. Nur durch Betätigung des Netzschalters können Sie sich einigermaßen vor Überspannungsschäden schützen. Wer ganz sicher gehen will, zieht den Netzstecker und das Antennenkabel vorübergehend raus. Auch bei Urlaubsfahrten sollte man vorher sich darüber Gedanken machen. Viele Urlauber haben nach der Rückkehr schon böse Überraschungen mit ihren elektronischen Geräten erlebt. Glück hat derjenige der eine entsprechende Versicherung für seine Geräte abgeschlossen hat.

- Berlin - Kabelfernsehen - Satanlagen Installation Reparatur

- Startseite > - TV Reparatur - - Infos -

© MH-Anlagentechnik GmbH - Letzte Änderung 01.04.2010

nach oben